Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage

30459 Hannover, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Mehrfamilienhaus in ruhiger Lage Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Eingangsansicht Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Gartenansicht (2) Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Grundriss ETW 1, 3, 5 Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Grundriss ETW 2, 4, 6 Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Grundriss DG Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Übersicht EG Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Übersicht OG 1 Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Übersicht OG 2 Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Übersicht DG Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Übersicht UG Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - Ausgebaute DG-Wohnung Hannover: Vermietetes Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen in ruhiger Lage - DG-Wohnung (2)

Objektdaten

  • Objekt ID
    5851
  • Objekttypen
    Mehrfamilienhaus, Renditeobjekt
  • Adresse
    30459 Hannover
  • Wohnfläche ca.
    354 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    616 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    354 m²
  • Befeuerung
    Etagenheizung
  • Baujahr
    1953
  • Status
    vermietet
  • Stellplätze
    Garage: 4
  • Kaufpreis
    830.000 EUR
  • Käufer­provision
    5,95 % inkl. MwSt.

Lage

Die Immobilie befindet sich im Stadtteil Oberricklingen im Süden von Hannover. Der Gartenstadtcharakter dieses Wohnquartiers drückt sich insbesondere durch Wohnanlagen mit weitläufigen Grünflächen aus.

In der näheren Umgebung befinden sich alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schulen und Kindertagesstätten. Ergänzt wird das Angebot durch einen Wochenmarkt am Butjerbrunnenplatz, der das Zentrum des Stadtteils bildet und nur 3 Gehminuten vom Objekt entfernt ist.

Die nächste U-Bahnhaltestelle "Wallensteinstraße" befindet sich in fußläufiger Entfernung. Von hier gelangen Sie mit der Stadtbahn in ca. 17 Minuten in die Innenstadt von Hannover. Durch die gute Anbindung an die Fernstraßen sind alle Ziele in und außerhalb Hannovers sowie der Flughafen schnell erreichbar.

Vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten stehen in nächster Umgebung zur Verfügung. Der Maschsee – Hannovers maritime Freizeitanlage – befindet sich in nur 2,3 km Entfernung und bietet auch auf dem Wasser viel Abwechslung.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Das gepflegte Mehrfamilienhaus mit 7 Wohneinheiten wurde 1953 auf einem 616 qm großen Grundstück errichtet und erstreckt sich über 3 Etagen sowie dem Dachgeschoss, das 1995 teilweise ausgebaut wurde.

Alle Wohnungen sind als gleich große 3 Zimmer-Wohnungen konzipiert, wobei drei davon jeweils über einen Westbalkon verfügen. Die Wohnungsgröße ist entweder 51,25 qm bzw. 51,99 qm (mit Balkon). Im Dachgeschoss ist eine 2-Zimmer-Wohnung mit rd. 42 qm entstanden.

Das Haus ist voll unterkellert und bietet einen zusätzlichen Zugang über eine Außentreppe. Im Untergeschoss stehen ein Fahrradabstellraum sowie die Kellerabteile, die den jeweiligen Wohnungen zugeordnet sind, zur Verfügung. Zudem befinden sich auf dem Grundstück 4 Einzelgaragen.

Die jährlichen Nettomieteinnahmen betragen derzeit € 31.980,00 zzgl. Nebenkostenvorauszahlungen. Für die Etagenheizungen haben die Mieter direkte Verträge mit dem Energieversorger abgeschlossen. Die Mieterstruktur setzt sich zum Großteil aus alleinstehenden Personen zusammen. In einer der Wohnungen wohnt auch der Hausmeister, der das Haus betreut.

Die Aufteilung in Wohneigentum ist 1993 erfolgt. Die Stadt Hannover hat das Wohngebiet, in dem sich diese Wohnanlage befindet, in 2018 zu einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet erklärt.

Das Haus liegt am Ende einer Sackgasse und damit sehr ruhig. Das Grundstück ist nach Süden und Westen orientiert, dementsprechend wurden auch die Wohnungen ausgerichtet.

Ausstattung

Das Wohnhaus wurde 1953 in massiver Ziegelbauweise errichtet und befindet sich in einem gepflegten Zustand.

Zwischen 1995 und 2000 wurde das Haus teilweise modernisiert. Im Zuge dieser Sanierung wurde ein Teil des Daches mit einer 2 Zi.-Wohnung ausgebaut. Die Sanierung des Hauses umfasste u.a. neue Kunststofffenster, Etagen-Gas-Thermen sowie eine Dach- und Fassadendämmung.

In den Wohnungen selbst wurden bei Mieterwechsel die Böden in den Wohnräumen teilweise erneuert und ggfs. auch sanitäre Gegenstände ausgetauscht. In der Wohnung Nr. 2 wurde darüber hinaus in 2010 das Bad neu gefliest. Ansonsten entsprechen die Wohnungen dem Baujahr des Hauses bzw. dem Ausbau (DG).

Sonstige Informationen

Heizungsart: Etagenheizung
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Energiekennwert: 103,0 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: D
Baujahr: 1953

Wir sind vom Verkäufer im Alleinauftrag beauftragt worden, dieses Objekt anzubieten. Das Angebot ist freibleibend. Unsere Informationen beruhen auf den Angaben des Verkäufers. Alle Angaben nach bestem Wissen, eine Haftung kann nicht übernommen werden. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Der Käufer zahlt mit Abschluss des Kaufvertrages eine Käufermaklerprovision in Höhe von 5,95% inkl. Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis und ist fällig und zahlbar mit dem Kaufvertragsabschluss.

Der angegebene Kaufpreis in Höhe von € 830.000,00 ist der derzeitige Angebotspreis. Dieser kann fallen oder bei entsprechender Nachfrage nach diesem Objekt auch steigen.

Der Verkauf dieses Objektes erfolgt in Kooperation mit dem Maklerunternehmen Uwe Wippach Immobilien in Hannover.

Kontaktdaten